Holz sanieren und restaurieren.

Sanierung und Restauration

Als ausgebildeter Restaurator ist Oliver Wenzel Ihnen auch bei Sanierungen und Restaurationen von Holzbauteilen behilflich. Dabei erstreckt sich das Spektrum der Sanierungen von Fachwerken über Holzbalkendecken bis hin zu Dachstühlen.

Schadensarten und -ursachen

Um die Sanierung des Holzes der verschiedenen Bauteile entsprechend zu planen, bedarf es zunächst der Erfassung der jeweiligen Schadensart. Generell kann man zwischen drei Schadensarten unterscheiden:

  • pflanzliche Schädlinge (meistens Pilze)  
  • tierische Schädlinge (z.B. der Hausbock)
  • chemische Einflüsse (durch Umwelteinflüsse)

Im nächsten Schritt zeigen wir Ihnen verschiedene Lösungsvarianten auf, damit Ihre Holz-Bausubstanz erhalten bleiben kann. So kann selbst bei Feststellung eines akuten Befalls von z.B. holzzerstörenden Insekten an Ihrer Holzbalkendecke in der heutigen Zeit fast immer eine Sanierung durchgeführt werden.

Auch wenn es um eine Sanierung von maroden Hölzern eines Dachstuhls oder einer Scheune geht, können wir Ihnen weiterhelfen. Denn gerade hier ist nur mit statischem Verständnis und einem Blick für das wirklich Erforderliche eine wirtschaftliche und dauerhaft erhaltende Sanierung  durchzuführen.

Sanierung wegen Verformung

Eine Sanierung, z.B. einer Holzbalkendecke, kann aber auch bereits erforderlich sein, wenn sich die Balken im Laufe der Zeit stark verformt haben. Damit einher geht ein Durchhängen der Decke. Mittels einer seitlichen Verstärkung der tragenden Balken mit U-Profilen oder Furnierschichtholz kann die Tragfähigkeit des Balkens zu ertüchtigt werden. So werden die statischen Voraussetzungen wieder hergestellt.

Die Restaurierung von alter Bausubstanz aus Holz wird von Holzbau Wenzel fachgerecht durchgeführt. Wir stehen Ihnen in der Region Bad Kissingen, Hammelburg, Bad Brückenau und Schweinfurt gerne bei der Durchführung von Holz-Sanierungen und -Restaurationen mit Rat und Tat zur Seite.


© 2018 holzbau wenzel
design by einseinsvier webdesign